SV Loschwitz e.V.


Sport am Blauen Wunder

Historie

Gegründet wurde der Sportverein 1949 als SG Loschwitz in Dresden.

1950 übernahm der VEB Kama als Trägerbetrieb den Verein. Dabei erfolgte die Umbenennung in BSG Motor Loschwitz.

Zum damaligen Zeitpunkt gab es 250 Mitglieder in den Sektionen, Fussball, Volleyball, Wandern/Bergsteigen, Tischtennis, Kegeln und Orientierungslauf.

Im Jahr 1990 wurde der Verein in SV Loschwitz e.V. umbenannt.

Heute haben wir über 400 Mitglieder in den Abteilungen Fussball, Kegeln, Tischtennis, Gymnastik und einer kleinen Allg.Sportgruppe.

Der Sportplatz unseres Vereins einschliesslich Kegelbahn befindet sich unterhalb des "Blauen Wunder" auf der Neustädter Seite der Stadt Dresden.


Sponsoren     Fanshop     Geschichte Anfahrt     Kontakte     Impressum